FacebookrssFacebookrss

Saisonende 2017 – Mythos Rennsteig


Vom 1. bis zum 3. Oktober waren wir in diesem Jahr zum letzten Mal mit dem Mythos Rennsteig von Hörschel nach Blankenstein unterwegs.
Die Wetterfrösche waren sich zwei Tage vorher einig. Von Sonntag bis Dienstag ausgesprochen wechselhaft mit Regen jeder Form und Stärke, stürmisch sowie herbstlich kühl. Meine Gäste hatten entschieden wir wollen es wagen und der Sonntag machte Mut. Wir verließen Hörschel ohne nass von oben bei angenehmen Temperaturen und es wurde noch erfreulicher. Ab und an sahen wir blauen Himmel und die Sonne. Der Rennsteig war nass, die feuchten Wurzeln waren nicht ohne Nervenkitzel aber insgesamt alles gut fahrbar. Unsere Hoffnung auf einen Irrtum der Meteorologen stieg.
Der Blick am Montagmorgen aus dem Fenster verhieß nichts Gutes. Starke Böen, Nebeltreiben und ein wolkenverhangener Himmel. Wir waren dennoch leidlich zufrieden, denn noch war es trocken. Ein gutes Frühstück stärkte auch unsere Zuversicht und Hoffnung. Bis Neustadt am Rennsteig blieb es bei kurzen unergiebigen Regenschauern. Der Wind jedoch wurde mit jedem Kilometer Richtung Neuhaus am Rennweg ruppiger und unangenehmer. Er war der Vorbote des aufziehenden Regens. Wasser das waagerecht daherkam und versuchte durch jede Ritze der Kleidung zu dringen. Wasser von oben und unten. Rau war der Kammweg und sehr nass.
Ein Kampf bis Ernstthal mit wachsender Sehnsucht nach einer warmen Dusche und trockener Kleidung.
Beim gemeinsamen Abendessen im Steakhaus Zum Ochsen in Oberweißbach wurden die aktuellen Wetter-prognosen für den Tag der Einheit diskutiert. Regen, stürmischer Wind und kühle Luft waren zu erwarten.
Ein wiederholter und von uns gewünschter Irrtum der Wettervorhersager war sehr unwahrscheinlich. Weiterfahren oder abbrechen. Zwei Seelen in jeder Brust. Schließlich siegte der Verstand. Abbruch nach zwei Tagen, um vielleicht 2018 wiederzukommen und den Rennsteig bis zum Ende zu fahren.
Tja für diesen Sommer/Herbst war es das mit meinem/unserem Rennsteig und dem Mountainbike. Nicht mehr lang und der Höhenweg wird, hoffentlich, tief verschneit sein.
Ich/wir kommen im Mai nächsten Jahres zurück. Wir von rennsteig-bike-tour als ″Wiederholungstäter” und Ihr vielleicht zum ersten Mal. Wir sehen uns.


Mythos Rennsteig


Mit dem Mountainbike über den Kammweg des Thüringer Waldes.
Es beginnt an Werra oder Saale. Ein Kiesel in ihrem Rucksack begleitet Sie von Fluss zu Fluss.
Sie durchfahren wildromantische Landschaften und erreichen die höchsten Gipfel des Gebirges. Anstiege wechseln sich ab mit faszinierenden Trails.
Was wird Ihr ganz persönlicher Moment und Höhepunkt werden?

Wenn Sie den Mythos Rennsteig erleben wollen, dann sollten Sie jetzt weiterlesen.
Hier finden Sie Ihren Wunschtermin Hier geht es zur Fotogallerie
Das Rundum-sorglos-Paket

  • Drei Tage, zwei Nächte, 188km und insgesamt 5200 Höhenmeter in einzigartiger Natur, Aussichten, Anstiege, Trails und freundliche Menschen.
    Das ist Ihr Abenteuer am Rennsteig im Thüringer Wald.
  • Buchungen sind von Mai bis Oktober für jeweils 3 Folgetage möglich.
  • Sie haben die Wahl des Startortes. – Hörschel oder Blankenstein?
  • Übernachtung in gemütlichen und gepflegten Hotels oder Pensionen.
    Wählen Sie zwischen ZWEI, DREI oder VIER ÜBERNACHTUNGEN
    im Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück.
  • Im Preis enthaltene Leistungen:
    Ihre Übernachtungen einschließlich des Frühstücks.
    Individuelle Führung durch einen erfahrenen Guide.
    Gepäcktransfer zwischen den Etappenorten.
    Rücktransport der Teilnehmer und ihrer Räder zum Startort.

Wir nehmen uns Zeit für Sie. Unsere Gruppen bestehen aus 2 bis 8 Personen.
Sie möchten allein oder zu zweit den Rennsteig erfahren? Es ändert sich der Preis. Unser Service bleibt.
Ihre Wünsche und Vorstellungen passen nicht zu unseren Angeboten? Sie sind mehr als 8 „Rennsteigbezwingern“, haben beispielsweise nur zwei Tage Zeit oder wollen nicht den gesamten Rennsteig befahren oder … Wir wollen Ihnen helfen. Sagen Sie uns was Sie möchten und nutzen Sie ganz einfach
unser Formular.
Für dieses einmalige Landschafts- und Naturerlebnis, voller Emotionen, können Sie auch Gutscheine verschenken. Hier wartet Ihr Gutschein

Saisonende 2017 – Mythos Rennsteig – Das Mountainbike Abenteuer
FacebookrssFacebookrss