01.08.2018
Die Frage aus der Überschrift stammt noch vom 13.07.18 und ich lasse sie einfach stehen. Das heutige Foto zeigt eine Seltenheit. Bewölkter Himmel und etwas Regen. Der letzte Sommermonat hat begonnen und die Antwort auf die Frage aus der Überschrift für die nächsten zwei Wochen ist recht klar: JA! Bis zur Mitte des Monats sehen die Wettermodelle keine grundlegende Änderung des Wettercharakters. Was passieren kann, aber nicht muss, ist ein Absinken der Höchstwerte auf das jahreszeitliche Mittel. Also anstelle von 28 °C sind es dann
21 °C. Regen? Es kann Hitzegewitter geben, die zum Teil auch heftigen Regen oder Graupel im Schlepptau haben. Landregen? Mit hoher Sicherheit Fehlanzeige. Als Folge der lang anhaltenden Trockenheit haben wir im Rennsteiggebiet die Waldbrandstufen 2 oder 3, geringe bzw. hohe Waldbrandgefahren. Wer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs ist, der muss achtsam und vorsichtig sein.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Ronald Unger

Bleibt der Sommer 2018 warm und viel zu trocken?