Aktualisierung 21.08.2022

Mein letzter Lokalwettereintrag datierte vom 4. Juni und das Pfingstwochenende stand vor der Tür. Inzwischen nähern wir uns mit dem 1. September, dem Ende des meteorologischen Hochsommers. Im südlichen Thüringer Wald war es deutlich zu warm, zu sonnig und viel zu trocken. Bezogen auf die Mittelwerte der Jahre 1991 bis 2020 war der vergangene April vorerst der letzte zu kühle und zu nasse Monat.
Abweichung der Temperaturen:
Mai +1,5 °C, Juni +2,1 °C, Juli +1,4 °C und August bis heute +2,1 °C.
Abweichung der Niederschläge:
Mai 39 %, Juni 23 %, Juli 41 % und August bis heute 19 %.
Nach dem moderaten Regen am Freitag und Samstag (20.8.22) geht der Sommer voraussichtlich bis zum kommenden Wochenende in die Verlängerung.
Von Montag bis Freitag Höchstwerte von 21 bis 24 °C. Die Nächte bleiben mit 13 bis 17 °C „schlaf tauglich“. Dazu Sonne pur und erst am Freitag gewittrig mit Regen. Das Wochenende soll dann leicht wechselhaft werden bei Tageswerten um 20 °C und möglichen Gewitterschauern.

Mit herzlichen Grüßen
Ronald